Skip to content

Retrocryptoparty Enigma - Loveletters from Alice

Bei dieser speziellen Cryptoparty werden zwei voll funktionstüchtige Enigmas vom Schreibmaschinenmuseum Wattens aufgebaut. Diese historisch wichtigen Artefakte, die man normalerweise nur hinter Panzerglas zu Gesicht bekommt, können von den TeilnehmerInnen verwendet werden um zwischen den Geräten verschlüsselt zu kommunizieren. Interessierte dürfen versuchen diese Nachrichten zu knacken. (Laptop mitbringen!)



Make Love not War - frei nach dieser Devise sollen die Maschinen dafür verwendet werden Liebesbriefe zu verschicken. Allerdings erleichtert das auch einem Angreifer die Entschlüsselung der Nachrichten.

Programm (Beta):
  • Kurzvorstellung Schreibmaschinenmuseum Wattens und IT-Syndikat

  • Geschichte der Enigma und der beiden Maschinen

  • Anleitung zur Verwendung der Geräte

  • Theoretischer Hintergrund: wie funktionieren die Geräte und was sind ihre Schwächen

  • Workshop Enigma knacken: wir helfen dabei ein kleines Programm zu schreiben, das eine verschlüsselte Nachricht entschlüsseln kann

  • Es gibt im Anschluss noch passende Dokumentarfilme zum Thema

Wann: 24.10.2015, ab 16:00 (Uhrzeit kann sich noch ändern)
Wo: Freies Theater Innsbruck, weißer Raum

Wir bitten um eine Anmeldung um die Teilnehmerzahl abschätzen zu können.

Danke an Jörg Thien vom Schreibmaschinenmuseum Wattens für die Bereitstellung und Betreuung der Maschinen

Danke an das Freie Theater Innsbruck/Vorbrenner dass wir die Räumlichkeiten nutzen dürfen
3766 hits
Tweet This!

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry